Das Laufen ist neben dem Gehen eine unserer natürlichste Fortbewegungsart.

Ich habe dir hier “meine 44. Liebsten Laufzitate und Motivationssprüche” aufgechrieben.

Ich hoffe, dass du dich von diesen Zitaten & Sprüchen inspirieren lässt und das sie dir neue Kraft oder einen neuen Denkanstoß geben.

Dein Coach Daniel

  1. „Transform your mind, transform your body, transform your life” (runtotransform)
  2. „In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist.“ (Juvenal)
  3. „Es sind nicht unsere Füße, die uns bewegen, es ist unser Denken.“ (Chinesisches Sprichwort)
  4. „Wenn wir jedem Individuum das richtige Maß an Nahrung und Bewegung zukommen lassen könnten, hätten wir den sichersten Weg zur Gesundheit gefunden.“ (Hippokrates)
  5. „Selbst ein schlechter Lauf, ist besser als gar kein Lauf”
  6. „Schränke dich nicht selbst ein, verfolge deine Träume, habe keine Angst, die Grenzen zu verschieben. Und lache viel – das ist gut für dich!“ (Paula Radcliffe)
  7. „Nur wer riskiert, zu weit zu gehen, kann überhaupt herausfinden, wie weit er gehen kann.“ (T.S. Eliot)
  8. „Ein Ziel ohne Plan ist nur ein Wunsch.“ (Antoine de Saint-Exupéry)
  9. „Auch wenn wir auf ein bestimmtes Rennen hintrainieren – Laufen ist ein lebenslanger Sport.“ (Alberto Salazar)
  10. „Wir alle haben Träume. Aber damit die Träume Realität werden braucht es eine ganze Menge Entschlossenheit, Hingabe, Selbstdisziplin und Anstrengung.“ (Jesse Owens)
  11. „Wer nicht lernt, langsam zu laufen, wird niemals  ausdauernd laufen.” (runtotransform)
  12. „Wenn du einen Marathon läufst, dann läufst du gegen die Distanz – und nicht gegen die anderen Läufer oder gegen die Uhr.“ (Haile Gebrselassie)
  13. „Der Mensch bewegt sich nicht weniger, weil er alt wird. Er wird alt, weil er sich weniger bewegt. Also beweg‘ dich!“ (Gustav-Adolf Schur)
  14. „Wer etwas will, findet Wege. Wer etwas nicht will, findet Gründe.“ (unbekannt)
  15. „Laufen ist wie ein großes Fragezeichen, das dich jeden Tag fragt: Bist du heute stark, oder bist du ein Weichei?“ (Peter Maher)
  16. „Du fühlst dich gut beim Laufen und noch besser hinterher.“ (Fred Lebow)
  17. „Die Menschen warten die ganze Woche lang auf das Wochenende, das ganze Jahr lang auf den Sommer, das ganze Leben darauf, glücklich zu sein.“ (Ritu Ghatourey)
  18. „Wer rastet der rostet. Aber Meilen, die heilen.“ (Ulrich Pramann)
  19. „Wer nicht mutig genug ist, Risiken einzugehen, wird niemals etwas im Leben erreichen.“ (Muhammad Ali)
  20. „Es liegt an jedem von uns, ‚Ich kann nicht‘ in ‚Ich kann‘ zu verwandeln.“ (Chrissie Wellington)
  21. „Beim Laufen ist es egal, ob du als erster ins Ziel kommst, oder mit der Masse, oder als letzter. Du kannst sagen: ‚Ich habe gefinished.‘ Und darin liegt jede Menge Genugtuung.“ (Fred Lebow)
  22. „Jeder kann ein Läufer sein. Wir sind dazu bestimmt, uns zu bewegen. Wir sind dazu bestimmt, zu laufen. Es ist der einfachste Sport.“ (Bill Rodgers)
  23. „Wer die Welt bewegen will, sollte erst sich selbst bewegen.“ (Sokrates)
  24. „Wer kämpft kann verlieren. Wer nicht kämpft hat schon verloren.“ (unbekannt)
  25. „Niemand kann zurück gehen und noch einmal starten, aber jeder kann heute damit beginnen, ein neues Ende zu gestalten.“ (Maria Robinson)
  26. „Halte dich fern von denjenigen, die versuchen, deinen Ehrgeiz herabzusetzen. Kleingeister tun das immer, aber die wirklich Großen geben dir das Gefühl, dass auch du selbst groß werden kannst.“ (Mark Twain)
  27. „Jeder Mensch ist ein Athlet. Der einzige Unterschied ist, dass einige von uns im Training sind und einige nicht.“ (George Sheehan)
  28. „Sobald sich meine Beine bewegen, beginnen meine Gedanken zu fließen.“ (Henry David Thoreau)
  29. „Für mich ist ein Tag ohne Training wie ein Tag ohne Essen.“ (Haile Gebrselassie)
  30. „Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.“ (Laotse)
  31. „Oft höre ich jemanden sagen ‚Ich bin kein richtiger Läufer‘. Wir alle sind richtige Läufer – einige laufen bloß schneller als andere. Ich habe noch nie einen ‚falschen‘ Läufer gesehen.“ (Bart Yasso)
  32. „Es ist nie zu spät, das zu werden, was man hätte sein können.“ (George Eliot)
  33. „Was ohne Ruhepausen geschieht, ist nicht von Dauer.“ (Ovid)
  34. „Von allen Dingen, die ich mir im Laufe meines Lebens zur Gewohnheit gemacht habe, ist das Laufen die hilfreichste und sinnvollste, das muss ich zugeben.“ (Haruki Murakami)
  35. „Wenn du laufen willst, lauf eine Meile. Wenn du ein neues Leben kennenlernen willst, dann lauf Marathon.“ (Emil Zátopek)
  36. „Das Wichtigste ist es, einfach nur eine Leidenschaft fürs Laufen zu entwickeln. Den Morgen zu lieben, den Trail zu lieben, die Pace auf der Bahn zu lieben.“ (Pat Tyson)
  37. „Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, Dinge zu tun, die man nach Meinung anderer Leute nicht fertig bringt!“ (Marcel Aymé)
  38. „Einen Marathon zu finishen, gibt dir die Gewissheit, dass alles möglich ist.“ (J. Hanc)
  39. „Laufen ist der klassische Weg zu Selbstbewusstsein, Selbstachtung und Eigenverantwortlichkeit.“ (Noel Coward)
  40. „Vernünftige Läufer brauchen manchmal eine Pause.“ (Rudi Hanisch)
  41. „Unser Sport sagt nicht nur etwas darüber, was wir tun, sondern auch darüber, wer wir sind.” (Gloria Averbuch)
  42. „Der Mensch arbeitet immer für ein Ziel. Wer jedoch keine eigenen Ziele hat, arbeitet für die von Anderen.” (Brian Tracy)
  43. „Glaube daran, dass du etwas kannst, und du hast es schon halb geschafft.” (Theodore Roosevelt)
  44. „Streiche die Begriffe „Arbeitszeit“ und „Freizeit“ aus deinem Wortschaft, ersetze sie durch „Lebenszeit“ und frage dich: Macht das Sinn, was ich mache?” (Götz Werner)
Meine 44 Liebsten Laufzitate und Motivationssprüche